• Do. Apr 18th, 2024

MoonPay – Alles Wissenswerte über die Krypto-Zahlungsabwicklungsplattform

Jan 25, 2024
Ein Leitfaden zu MoonPay – Alles Wissenswerte über die Krypto-Zahlungsverarbeitungsplattform

Zentralisierte Kryptobörsen (CEXs) bieten eine einfache Möglichkeit, Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen. Sie haben jedoch auch einige Nachteile, die einige dazu zwingen, nach Alternativen wie MoonPay zu suchen. In diesem Artikel werden wir uns die Krypto-Zahlungsverarbeitungsplattform näher ansehen. Lesen Sie weiter, um mehr über MoonPay zu erfahren, bevor Sie sie verwenden.

MoonPay erkunden

Viele verwechseln MoonPay mit einem Krypto-Broker oder einer zentralisierten Börse. Es handelt sich jedoch um eine Krypto-Zahlungsverarbeitungs-App, mit der Benutzer digitale Währungen mit herkömmlichen Zahlungsmethoden wie Debit- und Kreditkarten kaufen können. Wir können MoonPay mit Plattformen wie PayPal, Square und Venmo vergleichen.

Mehrere Krypto-Wallets und Börsen haben MoonPay in ihre Apps integriert, um Benutzern das Kaufen von Krypto-Assets mit ihren Fiat-Guthaben auf Bankkonten zu ermöglichen.

Welche Kryptowährungen können Sie über MoonPay handeln?

MoonPay unterstützt den Handel mit mehreren Kryptowährungen, darunter Litecoin, Bitcoin, XRP und Ethereum. Das Unternehmen verspricht, in den kommenden Monaten die Unterstützung für weitere Token zu erweitern.

MoonPays geografische Verfügbarkeit

MoonPay besitzt derzeit Lizenzen in mehreren europäischen Ländern und den Vereinigten Staaten. Seine Dienste sind in mehr als 160 Ländern verfügbar. Es ist wichtig zu beachten, dass Kryptonutzer in US-Bundesstaaten wie Texas und New York sowie in Ländern wie China, Türkei, Russland und Afghanistan von der Nutzung der Dienste von MoonPay ausgeschlossen sind.

MoonPays kurze Geschichte

Das amerikanische Unternehmen nahm 2019 den Betrieb auf. Victor Faramond und Ivan Soto-Wright sind die Gründer von MoonPay. Stand Januar 2024 hat das Zahlungsdienstleistungsunternehmen Partnerschaften mit über 500 Krypto-Unternehmen geschlossen.

So registrieren Sie sich bei MoonPay

Die Registrierung bei MoonPay ist ein unkomplizierter Vorgang. Zunächst müssen Sie die MoonPay-App im App Store oder Play Store installieren. Anschließend können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse oder Ihrem Google-Konto anmelden. Sobald Sie Ihr neues MoonPay-Konto aufgerufen haben, sehen Sie eine Liste der unterstützten Kryptowährungen. Beachten Sie, dass Sie noch keine davon kaufen können, bis Sie die „Know Your Customer“-Checks abgeschlossen haben. Nachdem Sie Ihre Identität verifiziert haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Kaufen“, um Ihre gewünschte Kryptowährung zu kaufen.

Was macht MoonPay einzigartig?

Unterstützt mehrere Zahlungsmethoden

In der MoonPay-App können Sie Kryptowährungen mit einer Vielzahl von Zahlungsmethoden kaufen, wie z. B. Visa, Apple Pay, Google Pay und Mastercard. Darüber hinaus unterstützt die Zahlungsplattform über 30 Fiat-Währungen.

MoonPay Concierge

Dieser Service ist nur für Personen mit hohem Nettovermögen verfügbar. Sie können ihn über Empfehlungen nutzen. Mit MoonPay Concierge können Sie große Mengen an Krypto-Assets kaufen.

MoonPay SDK

Dieses Werkzeug ermöglicht es Web3-Entwicklern, MoonPay in ihre dezentralisierten Anwendungen zu integrieren, um den einfachen Kauf von Kryptowährungen zu ermöglichen.

MoonPay-Gebühren

Dies sind die Gebühren, die Sie beim Kauf von Krypto-Assets mit MoonPay erwarten können:

  • Wenn Sie Karten von Visa/Mastercard verwenden, wird Ihnen eine Gebühr von 4,5 % erhoben.
  • Wenn Sie eine Banküberweisung auf Ihr MoonPay-Konto vornehmen, fallen 1 % Gebühren an.

MoonPays Sicherheitsmaßnahmen

MoonPay ergreift mehrere Sicherheitsmaßnahmen, um die Sicherheit von Benutzerdaten und -geldern zu gewährleisten. Beispielsweise sind die Mitarbeiter des Unternehmens verpflichtet, strenge Datenschutzrichtlinien einzuhalten, wenn sie mit Benutzerinformationen umgehen. Der unbefugte Gebrauch von Benutzerdaten wird strafrechtlich verfolgt.

Darüber hinaus wird von jedem MoonPay-Benutzer erwartet, dass er einen starken Passwort und Biometrie verwendet, um auf seine Konten zuzugreifen. MoonPay hält sich auch an die Gesetze zur Bekämpfung der Geldwäsche und zur Know-Your-Customer (KYC)-Verpflichtung, um sicherzustellen, dass nur legitime Transaktionen auf seiner Plattform stattfinden.

Kundensupport

Der Kundensupport von MoonPay hat auf Trustpilot Hunderte positive Bewertungen erhalten, was darauf hindeutet, dass die Plattform einen hervorragenden Kundenservice bietet.

Ist MoonPay sicher?

Als streng regulierte Zahlungsverarbeitungsplattform wird MoonPay als sicher für den Handel mit Kryptowährungen angesehen. Das Unternehmen hat eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen implementiert, um die Integrität seiner Plattform zu gewährleisten. Dazu gehören:

  • Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA)
  • Schutz vor Phishing-Angriffen
  • Regelmäßige Sicherheitsüberprüfungen
  • Einhaltung der PCI DSS-Standards (Payment Card Industry Data Security Standards)

Fazit

MoonPay ist eine vielseitige und sichere Plattform für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen. Sie bietet eine breite Palette von Zahlungsmethoden, eine einfache Benutzeroberfläche und eine erstklassige Sicherheitsinfrastruktur. Wenn Sie auf der Suche nach einer sicheren und zuverlässigen Möglichkeit sind, in Kryptowährungen zu investieren, ist MoonPay eine gute Wahl.

Steigern Sie Ihre Einnahmen durch den Online-Handel, indem Sie die fortschrittlichen Handelslösungen von Profit Box nutzen.

Don't Miss Out On Bitcoin Evolution!

The Top Bitcoin and Cryptocurrency Price Prediction Software / Trading Robot

Sign Up

Try Crypto Engine With a Trusted Broker